Steuerberatung

/Tag: Steuerberatung

Krankheitskosten: Wer auf die Erstattung verzichtet, geht steuerlich leer aus

Trägt ein Steuerpflichtiger seine Krankheitskosten selbst, um eine Beitragsrückerstattung von seiner privaten Krankenkasse zu erhalten, kann er diese Aufwendungen nicht als außergewöhnliche Belastung steuerlich geltend machen. Es fehlt an der Zwangsläufigkeit. Hintergrund Dem Kläger entstanden Krankheitskosten. Um in den Genuss einer Beitragsrückerstattung zu kommen, machte er diese jedoch gegenüber seiner Krankenkasse nicht geltend, sondern trug [...]

2019-07-16T11:29:54+02:00Dienstag, Juli 16, 2019|Aktuell, Allgemein, Kanzlei, Steuer|Kommentare deaktiviert für Krankheitskosten: Wer auf die Erstattung verzichtet, geht steuerlich leer aus

Verpflegungsmehraufwand: Anhebung der Pauschalen

Am 8. Mai 2019 wurde der Referentenentwurf des Gesetzes zur weiteren steuerlichen Förderung der Elektromobilität und zur Änderung weiterer steuerlichen Vorschriften veröffentlicht. Laut diesem Referentenentwurf sollen die Pauschalen für den Verpflegungsmehraufwand im Inland ab dem Jahr 2020 erhöht werden. Für eintägige auswärtige Tätigkeiten ohne Übernachtung, kann bisher ab einer Abwesenheit von mehr als acht Stunden [...]

2019-06-03T14:45:53+02:00Montag, Juni 3, 2019|Aktuell, Allgemein, Kanzlei, Steuer|Kommentare deaktiviert für Verpflegungsmehraufwand: Anhebung der Pauschalen

Auszeichnung: Huber-Greiwe-Schmid erneut unter den besten Steuerberatern Deutschlands!

Wir sind auch dieses Jahr wieder vom Handelsblatt als eine der besten Steuerberaterkanzleien Deutschlands ausgezeichnet worden! Beauftragt durch das Handelsblatt hat das Marktforschungsunternehmen S.W.I. Finance Deutschlands beste Steuerberater und Wirtschaftsprüfer ermittelt. Gut 4.100 Steuerberater wurden überprüft, davon schafften es gut 650 auf die Liste der besten Steuerberater. In Freiburg sind wir als eine von vier [...]

2019-04-29T11:33:40+02:00Freitag, April 12, 2019|Aktuell, Allgemein, Kanzlei|Kommentare deaktiviert für Auszeichnung: Huber-Greiwe-Schmid erneut unter den besten Steuerberatern Deutschlands!

Gutscheine im Umsatzsteuerrecht ab dem 1. Januar 2019

Seit dem 1. Januar 2019 hat der Gesetzgeber die Gutschein-Richtlinie (EU-Vorgabe) in nationales Recht umgewandelt. Wer Gutscheine verkauft, sollte sich mit diesem Thema beschäftigen. Regelung bis 31. Dezember 2018 Bisher unterschied man zwischen Wert- und Sachgutscheinen. Wertgutscheine werden mit einem bestimmten Geldbetrag ausgegeben. Sachgutscheine werden über eine bestimmte, konkret bezeichnete Leistung ausgegeben. Bei Wertgutscheinen wurde [...]

2019-03-29T11:46:33+02:00Freitag, März 29, 2019|Aktuell, Steuer|Kommentare deaktiviert für Gutscheine im Umsatzsteuerrecht ab dem 1. Januar 2019

Huber-Greiwe-Schmid gehört zu den Top Steuerberatungskanzleien in Deutschland

Wir sind vom Handelsblatt als eine der besten Steuerberatungskanzleien in Deutschland ausgezeichnet worden! Im Auftrag der Zeitschrift hat das Hamburger Marktforschungsunternehmen S.W.I. Finance Deutschlands Top-Steuerberater 2018 ermittelt. Rund 3700 Sozietäten beteiligten sich an der Studie, 592 davon schafften es in die Bestenliste. Unter anderen auch die Kanzlei Huber-Greiwe-Schmid, worüber wir uns sehr gefreut haben! Bewertet [...]

2019-04-29T11:33:40+02:00Freitag, April 13, 2018|Kanzlei|Kommentare deaktiviert für Huber-Greiwe-Schmid gehört zu den Top Steuerberatungskanzleien in Deutschland

Vorstellung unserer Kanzlei im Rahmen einer Marktforschungsstudie der Universität Freiburg

Derzeit findet an der Universität Freiburg an der Betriebswirtschaftlichen Fakultät unter der Leitung von Herrn Prof. Dr. Tscheulin eine Marketing-Fallstudie zum Thema Steuerberaterkanzleien im Raum Freiburg statt. Am 22.11.2017 konnten wir bei der Auftaktveranstaltung im Rahmen einer Kooperation unsere Kanzlei vorstellen und den Studenten und Mitarbeitern ein Bild von der Arbeit im Steuerwesen aufzeigen. Herr [...]

2019-04-29T11:33:40+02:00Donnerstag, November 23, 2017|Aktuell, Kanzlei|Kommentare deaktiviert für Vorstellung unserer Kanzlei im Rahmen einer Marktforschungsstudie der Universität Freiburg

Aktuell: Berechnung von Elterngeld und Lohnsteueranmeldungszeitraum

Das Bundessozialgericht hat entschieden (AZ B 10 EG 5/16 R), dass Urlaubs- und Weihnachtsgeld bei der Berechnung des Elterngeldes nicht mit hinzugezogen werden. Zur Begründung hieß es, dass es sich um Sonderzahlungen handelt, die z.B. auch lohnsteuerrechtlich als sonstige Bezüge behandelt werden, die laut Elterngeldgesetz nicht angerechnet werden. Mit einer nachträglichen Rückforderung von Elterngeld durch [...]

2017-07-05T07:53:07+02:00Mittwoch, Juli 5, 2017|Aktuell, Steuer|Kommentare deaktiviert für Aktuell: Berechnung von Elterngeld und Lohnsteueranmeldungszeitraum

Bundesregierung beschließt Reform des Erbschaft- und Schenkungsteuerrechts

Das Bundeskabinett hat am 8. Juli 2015 einen Gesetzentwurf zur Anpassung des Erbschaftsteuer- und Schenkungsteuergesetzes an die Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts beschlossen. Das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) hatte in seinem Urteil vom 17. Dezember 2014 (Aktenzeichen: 1 BvL 21/12) die bestehenden Verschonungsregelungen für betriebliches Vermögen zwar grundsätzlich für geeignet und erforderlich gehalten, um Unternehmen in ihrem Bestand zu [...]

2015-08-14T11:04:25+02:00Dienstag, Juli 14, 2015|Allgemein|0 Kommentare